Kjellberg Finsterwalde

 

Als Pionier des Plasmaschneidens verfeinert Kjellberg Finsterwalde seit 1959 intensiv  dieses Trennverfahren und bietet vielseitige Produkte aus dem CNC-geführten und manuellen Plasmaschneiden an. Als Technologieführer und ältester Hersteller im Markt erreicht Kjellberg Finsterwalde mit den Produkten der HiFocus-Reihe bestmögliche Schnittqualität und stellt damit eine ernsthafte Alternative zum Laser oder anderen Präzisionsschneidverfahren dar.

 
Mit Produkten von Kjellberg Finsterwalde - Made in Germany - erhalten Anwender nicht nur Anlagen, die dem modernsten Stand der Technik entsprechen, sondern auch neueste Technologie rund um das Plasmaschneiden.


CUTi-Reihe

 

Die fünf Hand-Plasmaschneidinverter decken den gesamten Schneidbereich bis 50 mm Materialdicke ab. Sie eignen sich hervorragend im Handwerk und in der Industrie, wo mit kleinen, mobilen Geräten vor allem auf der Baustelle präzise Schnitte ausgeführt werden sollen. Dank Invertertechnik benötigen diese Anlagen nur wenig Energie und überzeugen beim Transport und im Einsatz durch ein gutes Handling, da sie nur ein geringes Gewicht aufweisen.

 

 


CNC-geführte und mechanisierte Plasmatechnik

 

Kjellberg Finsterwalde bietet eine umfassende Produktpalette, welche die optimale Lösung für die entsprechende Schneidaufgabe bereitstellt. Eine Zusammenfassung findet sich im Plasmakatalog, der hier als PDF zum Download bereitsteht oder über das Kontaktformular angefordert werden kann


PA-S45 W, PA-S70 W

PA-S45W-70W

Die Plasmaschneidanlagen der PA-S-Reihe eignen sich zum manuellen und mechanisierten Schneiden im Materialdickenbereich 3 bis 70 mm.

Durch Nutzung unterschiedlicher Plasmagase und Gasgemische können elektrischleitfähige Materialien sauber geschnitten und gefugt werden.

Als fahrbare Anlagen können sie in Werk- und Ausbildungsstätten und auf Baustellen eingesetzt werden.